Als Kölner Unternehmen sind wir sehr gerne der Bitte der Industrie- und Handelskammer zu Köln nachgekommen das Veranstaltungsformat Digital Cologne mit einem Vortrag zu unterstützen. Am 21. März 2017 fand im Digital Lab die Digital Info Veranstaltung zum Schwerpunktthema „Digitale Geschäftsmodelle & Transformation“ statt. Das Format Digital Info bietet Unternehmen dabei die Möglichkeit, über aktuelle Themen der digitalen Welt informiert zu werden und umfangreiches Know-How zu erhalten.

In unserem Vortrag zur Digitalisierung der Arbeitswelt haben wir die menschliche Komponente des digitalen Wandels und deren Auswirkungen auf die Unternehmensentwicklung thematisiert. Zahlreichen Unternehmensvertretern, Geschäftsführern und Einzelunternehmern konnten wir an praktischen Beispielen erläutern, wie Organisationen dauerhaft ihre Veränderungsbereitschaft stärken können, um zukunftsfähig zu sein.

Viele interessante Gespräche im Nachgang haben bestätigt, dass Digitalisierung häufig nur als Technologisierung und Automatisierung verstanden wird. Die Frage nach den notwendigen organisatorischen Veränderungen wird gestellt, jedoch als schwierig und komplex in der Umsetzung oftmals verworfen. Hier müssen individuelle Formate und geschützte Räume für Unternehmen entwickelt werden, um Berührungsängste aufzulösen. Ohne klare Zukunftsstrategien für die Menschen in den Unternehmen ist der digitale Wandel nicht zu stemmen.

 

Christoph Steven im Gespräch mit den Besuchern der Digital Info Veranstaltung